Verein

Der Eishockey-Club Urdorf wurde 1941 gegründet und ist Mitglied des Schweizerischen Eishockeyverbandes. Es gibt eine Nachwuchsabteilung, ein Fanionteam sowie eine Seniorenmannschaft. Die Teams spielen in der Ostschweizer Eishockey Amateurliga (REGIO LEAGUE).

Der Klub hat ca. 100 Nachwuchsspieler, rund 80 Aktivmitglieder, 150 Passivmitglieder, sowie Gönner und Ehrenmitglieder. Neue Mitglieder sind willkommen, hier geht es zur Anmeldung.


1941 Gründung im Restaurant Pappel, Urdorf. Die ersten Jahre wird auf Natureis gespielt.
1951 Beitritt zum Schweizerischen Eishockeyverband
1958 Erstmaliger Aufstieg in die 1. Liga
1959 Erste Meldung einer Juniorenmannschaft für die Meisterschaft
1966 Eröffnung der Kunsteisbahn Weihermatt
1969/70  Grösster bisheriger Erfolg des Clubs: Aufstiegsspiel in die Nationalliga B, wurde 4:8 gegen den EV Zug verloren
1970 Gewinn des Züri-Leu Cups durch die Urdorfer Novizen
1972 Gewinn des Züri-Leu Cups in der Kategorie B
 ...  
2009 Mini A 1. Rang Gruppe 1
2011 Komplettumbau und Überdachung der Kunsteisbahn Weihermatt
2011/2012 Qualifikationssieger 3. Liga, Aufstieg in die 2. Liga
2012/2013 9. Rang und Ligaerhalt in der 2. Liga
2013/2014 Neugründung einer Novizenmannschaft (Novizen A)
2015/2016 Neugründung einer Juniorenmannschaft (Junioren A)


Detailpläne
»  Teamplanbuch
»  Terminübersicht (TPB)

»  Sommertrainingsplan

»  Kontakte

»  Organigramm
»  Wochenplan
»  Helferlisten
Matchvorschau
Nächstes Heimspiel:
13.01.2018 /  20:15 Uhr
» EHC Urdorf - Club da Hockey Engiadina

Wichtige Termine

13. Januar 2018
» Skateathon


 
 
 
 
© 2012 Eishockey-Club Urdorf Sitemap